Plastic Whale

Gemeinsam für plastikfreie Gewässer – dank eines transparenten und übersichtlichen CRM-Systems

Plastic Whale ist eine Organisation, die für plastikfreie Gewässer kämpft. Das Ziel der Organisation ist es, zu Lösungen für die “Plastik-Suppe” beizutragen, und zwar unter anderem durch die Schaffung eines gesellschaftlichen Bewusstseins für dieses Problem. Dies geschieht mit Hilfe von Bildungsprogrammen, Schulwettbewerben und Plastik-Angeltouren. Sowohl Salesforce als auch Nextview bewundern diese Initiative sehr, da CSR (Corporate Social Responsibility) auch bei diesen beiden Organisationen ganz weit oben auf der Tagesordnung steht. Nextview ist Partner von Plastic Whale und engagiert sich (uneigennützig) durch die Entwicklung eines verbesserten CRM-Systems als Teil des Pledge 1%

Kontaktieren Sie uns

Challenge

Plastic Whale brauchte mehr Struktur in den eigenen Prozessen und der Organisation fehlte der Einblick in ihren Partner- und Kundenbestand. Die Mitarbeiter verwalteten diese Daten selbst in einer Excel-Tabelle beziehungsweise in ihren Mailboxen. Bei der Übergabe an einen neuen Mitarbeiter gingen Informationen so manches Mal verloren und Anliegen wurden nicht immer korrekt weiterverfolgt. Das Ziel der Salesforce-Implementierung war daher die Strukturierung des gesamten Vertriebsprozesses.

Solution

Eine starke Basis mit Sales Cloud

Ohne eine starke Basis gibt es keinen schlanken und effizienten Akquiseprozess. Darum ist die Schaffung einer soliden Basis das, womit der Implementierungspartner Nextview begonnen hat. Die Mitarbeiter von Plastic Whale waren es nicht gewohnt, ein System für das Account-Management zu verwenden. Nextview implementierte Sales Cloud, das es Mitarbeitern ermöglicht, Accounts, E-Mail-Verkehre und Gespräche zu protokollieren.

Integration der Funktion Opportunity Management

Nachdem die Basis geschaffen war, war es Zeit für den nächsten Schritt innerhalb von Sales Cloud: die Integration der Funktion Opportunity Management. Dank dieser Funktionalität verwalten die Mitarbeiter von Plastic Whale ihre Geschäfte auf einfache Weise und können die Details jedes Geschäfts problemlos nachverfolgen. Dabei behalten sie den jeweiligen Status stets fest im Blick. 

Nextview begann, diese Funktionalität für den B2B-Teil des Geschäfts – die Partnerschaften – zu implementieren. Der Verkaufsprozess wurde optimiert, Plastic Whale bekam mehr Überblick über seine (potenziellen) Partner und die Daten konnten leichter verwaltet werden. 

Next up: die Implementierung der gleichen Funktionalität für Plastic Whales Kerngeschäft, die Plastik-Angeltouren. Der gesamte Verkaufsprozess, von der Anfrage bis zur geplanten Bootsfahrt, wurde durch die Einführung des Opportunity Managements optimiert. Außerdem wurde die Salesforce-Lösung  PDF Butler durch Nextview eingebunden, die aus ein und demselben System auch Dokumente generieren kann.

Results

Die starke Basis bot Plastic Whale Struktur – also genau das, wonach sie gesucht hatten. Dies führte letztlich zu:

  • Deutlich mehr Anmeldungen
  • Viel mehr protokollierte Aktionen und damit mehr Transparenz
  • Einblick in den Mehrwert der Registrierung von Opportunities und der automatischen Generierung entsprechender Dokumentationen

What’s next?

Eine starke CRM-Basis steht. Was ist der nächste Schritt? 

  1. Nextview hilft, den Prozess der Planung von Bootsfahrten zu optimieren. Dabei geht es um viel: vom umfassenden Einblick in die Anzahl der verfügbaren Boote und Skipper bis hin zum automatisierten Versand von Dokumenten und E-Mails. Also eine umfassende Projektplanung. Ziel ist es, diesen gesamten Prozess für Plastic Whale skalierbar und transparent zu gestalten, damit sie ihre Wachstumsambitionen verwirklichen können.
  2. Außerdem prüft Nextview derzeit Möglichkeiten zur Durchführung von Umfragen. Durch die Sensibilisierung der Menschen als Mission will Plastic Whale nicht nur die Möglichkeit bieten, Plastik zu fischen, sondern auch die Diskussion über dieses Thema anregen. Mit Hilfe von Tablets an Bord können Kunden (zum Beispiel Mitarbeiter eines Unternehmens) ihre Meinung abgeben: Wird in Ihrem Unternehmen genug unternommen, um das Problem zu beheben? Was würden Sie selbst gerne sehen? Aber auch Einzelpersonen, die eine Bootsfahrt planen, äußern ihre Meinung. Zusätzlich zu diesen Erhebungen an Bord möchte Plastic Whale auch in der Lage sein, nach einer Bootsfahrt Umfragen durchzuführen. Auf diese Weise erhalten sie Einblick in die interne Qualitätsbewertung, die es ihnen ermöglicht, ihren Service stetig zu verbessern.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Sie erfahren, was wir für Ihr Unternehmen tun können? Nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf.

Kontaktieren Sie uns